Impressum des Katholischen Frauenkreises Epfendorf
Kontakt zum Katholischen Frauenkreis Epfendorf
Impuls Katholischer Frauenkreis Epfendorf
Bildergalerie KaFe Epfendorf
Veranstaltung/Programm KaFe
Historie KaFE Epfendorf
Was heute so geht im katholischen Frauenkreis Epfendorf

Katholischer Frauenkreis Epfendorf e.V.
             
Historie:

Wie alles begann

In den Siebziger-Jahren hat sich der erste Frauentreff in Epfendorf gebildet. Zum damaligen Zeitpunkt wollten die Damen noch keinen eingetragenen Verein gründen, organisierten sich aber mit Vorstand, Kassier, Schriftführer und Beisitzern. Ziel war es, sich in ungezwungener Runde außerhalb der Familie zu treffen um gemeinsam zu basteln, zu singen, kleine Wanderungen, Maiandachten und vieles Mehr zu unternehmen. Gleich zu Beginn kam der Gedanke "Gemeinsam-Gutes-tun" auf. Damals gab es noch 2 Gemeindemitglieder, die in der Mission tätig waren. Diese zu unterstützen war den Frauen immer schon ein Anliegen. Deshalb flossen schon damals die erzielten Erlöse aus dem Adventskranzverkauf an Pater Krämer sowie Schwester Reinburga. Vielfältig wurden die Aufgaben mit der Zeit, da auch die anderen Vereine erkannten, mit diesen patenten zu-packenden Frauen kann man was anfangen. Aus einer losen Zusammenkunft wurde eine feste Institution in Epfendorf, die nicht mehr wegzudenken ist. Nun war es auch an der Zeit, aus rechtlichen und haftungstechnischen Gründen den Frauenkreis als eingetragenen Verein zu führen.